Tiefseemine geplant …Schützt unsere Meere !

Liebe Freundinnen und Freunde,

ein kanadisches Bergbauunternehmen hält die Lizenz für eine irrsinnige Idee, die zu einer massiven Naturkatastrophe führen könnte: die erste Tiefseemine der Welt.

Wir alle wissen, dass Bergwerke Ökosysteme an Land vergiften können. Man stelle sich also vor, was passiert, wenn Unternehmen fernab jeglicher Kontrollen im Meeresgrund nach Mineralien graben dürfen. Das hat unseren geplagten Meeren gerade noch gefehlt!

Aber es gibt auch gute Neuigkeiten: Das Unternehmen steckt in Finanzierungsnot. Überfluten wir das Projekt also mit einer Welle des Widerstands, damit potenzielle Investoren davor zurückschrecken und diese Umweltbedrohung schnell ein Ende nimmt. Unterzeichnen Sie die Petition — sie wird publik gemacht und allen potenziellen Investoren gesendet:

https://secure.avaaz.org/de/png_nautilu … 7acb8ab582

Natürlich befindet sich die für die Mine vorgesehene Stelle direkt neben einem der schönsten Meeresschätze dieser Welt: einem vielfältigen Ökosystem vor der Küste Papua-Neuguineas, in dem es alles gibt — von üppigen Korallenriffen bis zu Pottwalen. Wenn wir diese neue, ungeheuerliche Industrie nicht stoppen, sind die Konsequenzen also zu erahnen.

Das Bergbauunternehmen hat noch nie so ein großes Vorhaben unternommen und steckt bereits in Finanzierungsnot. Es ist ein riskantes Projekt. Und wenn wir es noch riskanter machen, indem wir die ökonomischen Risiken hervorheben, könnten wir diese Mine stoppen und der Industrie ein Warnsignal senden: An unseren Ozeanen wird nicht herumgepfuscht!

Weltweit kämpfen wir für ein gesundes Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur. Dieses Gleichgewicht ist nicht nur für nachhaltige Entwicklung, sondern auch für das Überleben der Menschheit und zahlloser Arten notwendig — so sagen es Wissenschaftler. Es ist ein Konflikt zwischen Gier und Vernunft. Sorgen wir dafür, dass die Vernunft siegt.

https://secure.avaaz.org/de/png_nautilu … 7acb8ab582
Wissenschaftler, die sich mit Ökosystemen befassen, sagen, dass diese unfassbar verflochten sind. Wir Menschen sind stark auf kleinste Lebewesen wie Plankton oder Seeigel angewiesen. Manchmal kann einem die Menschheit wie ein Virus vorkommen, das unser Ökosystem rücksichtslos ausbeutet. Doch Avaaz ist eine Bewegung von und für Menschen, die unsere Umwelt schützen und im Einklang mit ihr leben wollen.

In dieser Hinsicht ist diese Kampagne Teil unserer Rolle im weltweiten Ökosystem: die Menschen als Beschützer unseres wundersamen Planeten. Alle von uns im Avaaz-Team sind dankbar, als Teil dieser wunderbaren Bewegung diese Rolle spielen zu dürfen.

Voller Hoffnung

Ricken, Nell, Christoph, Lisa, Luis, Risalat und der Rest des Avaaz-Teams

WEITERE INFORMATIONEN:

Goldgräberstimmung im Pazifik (Hamburger Abendblatt)
http://www.abendblatt.de/nachrichten/ar … zifik.html

Weltweites Rennen um Meeresbodenschätze (ORF)
http://science.orf.at/stories/2786980/

Tiefseebergbau – Goldgrund (Süddeutsche Zeitung)
http://www.sueddeutsche.de/wissen/tiefs … -1.2457954

Und auf Englisch:

Nautilus Minerals continues to consider alternative financing (Reuters)
http://www.reuters.com/article/idUSASC08VK8

Tiny sea creatures are saving us from hell on earth. So why are